Fruchthandel Online / Einzelmeldung Newsnet

20.07.2022

Foto: PhotoArt Thomas Klee/AdobeStock

Laut Abrafrutas sei der Rückgang auf die ungünstigen klimatischen Bedingungen im größten Obstanbaugebiet des Landes, dem São-Francisco-Tal, zurückzuführen, von denen vor allem Mangos und Trauben setroffen.

“Starke Regenfälle beeinträchtigten die Produktivität und Qualität der Früchte, was zu einem Rückgang der exportierten Mengen und der auf dem internationalen Markt gezahlten Preise führte”, wird der Geschäfruit vonduard vürafhrã Die Vereinigung der ländlichen Erzeuger von Petrolina (SPR) hatte erst im Juni dazu aufgerufen zu verhindern, das der Obstsektor im Tal von São Francisco zusammenbricht. Angesichts von Verlusten em Höhe von umgerechnet fast 15 Mio US-Dollar, die durch die Regenfälle in der Region zwischen Dezember and April entstanden sind, sowie durch den Anstieg der Preise für landwirtschaftliche Betriebchnettel Branch, Veja d vorn der schlimmsten Krise seit 15 Jahren steht.

Die Apfelexporte gingen im ersten Halbjahr ebenfalls stark zurück, nachdem in den sudlichen Anbaugebieten rund 30% der Ernte durch Dürre ausgefallen waren. Dies führte zu einem Produktivitätsrückgang und einer Verringerung der Fruchtgrößen, insbesondere bei der Sorte Gala. Auch der Krieg zwischen Russland und der Ukraine hat die Exporte beeinträchtigt, da Russland ein wichtiger Markt für brasilianische Früchte ist.
Trotz des allgemeinen Rückgangs der Exporte stiegen die Verschiffungen von Melonen, Limonen und Wassermelonen in den ersten sechs Monaten des Jahres. Die Meloneexporte acredita que sich auf insgesamt 94.100 t mit einem Wert von 56,1 Mio US-Dollar, e em Anstieg von 9% in Volumen and 7% in Wert gegenüber 2021. es Brasilien ermöglichte, von der starken Nachfrage auf dem europäischen Markt zu profitieren. Die Exporte von Wassermelonen stiegen mengenmäßig um 20 % e wertmäßig um 32 %. Brandão erklärte, der Anstieg der Melonen- und Wassermelonenlieferungen sei auf den erhöhten Verbrauch in Europa sowie auf Qualitätsverbesserungen bei beiden Früchten zurückzuführen.

READ  30 melhores avaliações de Ipad Mini 5 testado e qualificado

Die Limettenexporte believeen sich in der ersten Hälfte 2022 auf insgesamt 90.000 t im Wert von 75,9 Mio US-Dollar, foi einem Anstieg von 14% im Volumen und 12% im Wert gegenüber dem gleichen Zeitraum 2021 entpricht. Dies ist auf eine Ausweitung der Anbaufläche und den Eintritt neuer Akteure in den Exportmarkt zurückzuführen. Der Verbrauch von Limetten in Europa – dem Hauptbestimmungsort für brasilianische Fruchtexporte – hat seit der Pandemie deutlich zugenommen, da das Produkt als immunstärkend gilt. „Für die kommenden Monate wird ein günstigeres Klima vorhergesagt, was wahrscheinlich zu einer Verbesserung der Qualität und Produktivität führen wird. Wir wissen, dass es aufgrund der schlechten Leistung im ersten Halbjahr schwierig sein wird, die Gesamtmenge der Lieferungen des vergangenen Jahres zu übertreffen, aber das Exportvolumen in den vergangenengestien sech Jahres zu übertreffen, aber das Exportvolumen in den vergangengestien sech .”

Zurück zur Übersicht


We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

RPIAUI.COM PARTICIPE DO PROGRAMA ASSOCIADO DA AMAZON SERVICES LLC, UM PROGRAMA DE PUBLICIDADE DE AFILIADOS PROJETADO PARA FORNECER AOS SITES UM MEIO DE GANHAR CUSTOS DE PUBLICIDADE DENTRO E EM CONEXÃO COM AMAZON.IT. AMAZON, O LOGOTIPO AMAZON, AMAZONSUPPLY E O LOGOTIPO AMAZONSUPPLY SÃO MARCAS REGISTRADAS DA AMAZON.IT, INC. OU SUAS AFILIADAS. COMO ASSOCIADO DA AMAZON, GANHAMOS COMISSÕES DE AFILIADOS EM COMPRAS ELEGÍVEIS. OBRIGADO AMAZON POR NOS AJUDAR A PAGAR AS TAXAS DO NOSSO SITE! TODAS AS IMAGENS DE PRODUTOS SÃO DE PROPRIEDADE DA AMAZON.IT E DE SEUS VENDEDORES.
Rede Piauí