Brasilien-Kicker na Ucrânia flehen mit Kindern um Hilfe – Fussball

Nach der Invasion russischer Truppen in der Ukraine haben sich mehrere brasilianische Legionäre in einem emocionalen Video zu Wort gemeldet.

Durch den Krieg sind mehrere brasilianische Fußballer in der Ukraine gestrandet. Deshalb postete Marlon Santos, Fußballer em Diensten von Shakhtar Donezk, einen verzweifelten Hilferuf em Richtung seines Heimatlandes.

“Wir bitten die brasilianische Regierung um Unterstützung”, sagte der 26-Jährige, der auf dem kurzen Video im Kreise weiterer Fußball-Profis und deren Familien in einem Hotel zu sehen ist. Medienberichten zufolge sollen die Spieler des ukrainischen Spitzenklubs und der italienische Trainer Roberto De Zerbi in einem Hotel festsitzen “Wir bekommen Unterstützung von unseren Vereinen, aber die Verzweiflung ist Video wirklich kom da J”

Na Ucrânia sind uber 30 brasilianische Fußballer ativo. Allein zwölf stehen bei Shakhtar unter Vertrag. Der Klub aus der Ostukraine trägt jedoch bereits seit dem 2014 gestarteten Konflikt um die Separatistengebiete Donezk und Luhansk seine Heimspiele in Kiew aus. Dort leben die Spieler auch.

Eigentlich hätte die ukrainische Meisterschaft nach der Winterpause am Freitag wieder starten sollen. Der Fußballverband setzte allerdings den Spielbetrieb aus.

Conta de navegação vermelho Tempo| Akt:
READ  Onde a Fórmula 1 é transmitida na TV? Todas as informações sobre Portugal GP!

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

RPIAUI.COM PARTICIPE DO PROGRAMA ASSOCIADO DA AMAZON SERVICES LLC, UM PROGRAMA DE PUBLICIDADE DE AFILIADOS PROJETADO PARA FORNECER AOS SITES UM MEIO DE GANHAR CUSTOS DE PUBLICIDADE DENTRO E EM CONEXÃO COM AMAZON.IT. AMAZON, O LOGOTIPO AMAZON, AMAZONSUPPLY E O LOGOTIPO AMAZONSUPPLY SÃO MARCAS REGISTRADAS DA AMAZON.IT, INC. OU SUAS AFILIADAS. COMO ASSOCIADO DA AMAZON, GANHAMOS COMISSÕES DE AFILIADOS EM COMPRAS ELEGÍVEIS. OBRIGADO AMAZON POR NOS AJUDAR A PAGAR AS TAXAS DO NOSSO SITE! TODAS AS IMAGENS DE PRODUTOS SÃO DE PROPRIEDADE DA AMAZON.IT E DE SEUS VENDEDORES.
Rede Piauí