Brasil: Dieb klaut Auto, in dem drei Monate altes Baby sitzt

RTL>notícia>

Eine kilometerlange Verfolgungsjagd, die Militärpolizei zerschießt alle vier Autoreifen, der Fahrer rast in den Gegenverkehr, auf der Rückbank ein schreiendes Baby. Foi klingt, wie eine Szene aus einen Actionstreifen, ist in Brasilien Realität geworden. Ein junger Mann klaute ein Auto, in dem ein erst drei Monate altes Baby saß – und löste so einen Großeinsatz der Militärpolizei aus.

Die spektakuläre Verfolgungsjagd sehen Sie oben im Video.

Brasil: Autodieb klaut Wagen – Militärpolizei wird eingeschaltet

Daniele Oliveira vai nur kurz no die Bäckerei. Die 25-Jährige parkt ihren Peugeot vor der Tür des Geschäfts in der brasilianischen Stadt Paractu, der Schlüssel steckt noch, im Auto sitzt ihr gerade mal erst drei Monate altes Baby.

Aus dem Inneren der Bäckerei bemerkt sie ihren Fehler, doch es ist bereits zu spät: Ein 27-Jähriger springt in den Wagen, drückt aufs Gas und rast davon – mit Danieles Kind immer noch auf der Rückbank.

Die verzweifelte Mutter verständigt sofort die Polizei, diese startet einen Großeinsatz. Alle verfügbaren Einsatzkräfte werden auf den flüchtigen Peugeot angesetzt, selbst die Militärpolizei wird mit mehreren Fahrzeugen eingeschaltet.

Lese-Dica: Macheten-Mann erwischt Autodieb – und zwingt ihn vor die Überwachungskamera

Polizei und Autodieb liefern sich Verfolgungsjagd auf der Autobahn

Die Militärpolizei brachte Daniele Oliveira ihr Kind unversehrt zurück.

© PMMG

Tatsächlich können die Polizisten den Wagen schnell ausfindig machen, der 27-Jährige denkt allerdings gar nicht daran, sich zu stellen. Die Polizisten schießen auf das Auto, ein Schuss durchschlägt einen der Vorderreifen – doch selbst das kann die Flucht nicht beenden.

Der Autodieb fährt auf die Autobahn em Richtung Brasília, rammt zahlreiche Wagen. Als die Polizei versucht, ihn abzudrängen, um ihn zum Stehen zu bringen, raster er in den Gegenverkehr.

READ  Northvolt e Galp estão planejando instalar uma usina de hidróxido de lítio em Portugal

Selbst als die Einsatzkräfte alle vier Reifen zerschießen, kommt der Flüchtige nicht zum Stehen. Einem Truck, mit dem die Polizei seinen Fluchtweg auf der Autobahn abschneiden will, weicht er aus. Anteriormente nach mehr als 20 Kilometern Verfolgungsjagd versagt das gestohlene Auto ihm schließlich den Dienst.

Lese-Dica: Verfolgungsjagd mit bis zu 240 km/h: Polizei nimmt flüchtigen Raser fest

Militärpolizei in Brasilien bringt Baby unversehrt zu seiner Mutter zurück

Der Dieb springt noch aus dem Auto und versucht zu Fuß zu fliehen. Doch ohne Auto kommt er nicht mehr weit, nach nur wenigen Metern kann die Polizei ihn stellen und festnehmen – endlich! Der junge Mann ist polizeibekannt, er kam zuvor bereits mehrfach in Konflikt mit dem Gesetz.

Die beste Nachricht: Danieles Baby geht es gut. Das drei Monate alte Baby fiel während der Verfolgungsjagd zwar von der Rückbank des Wagens auf den Boden, verletzte sich bei seinem Sturz jedoch nicht. Die Polizei konnte das Kind sicher zurück in die Arme seiner Mutter bringen. (jda, xas)

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

RPIAUI.COM PARTICIPE DO PROGRAMA ASSOCIADO DA AMAZON SERVICES LLC, UM PROGRAMA DE PUBLICIDADE DE AFILIADOS PROJETADO PARA FORNECER AOS SITES UM MEIO DE GANHAR CUSTOS DE PUBLICIDADE DENTRO E EM CONEXÃO COM AMAZON.IT. AMAZON, O LOGOTIPO AMAZON, AMAZONSUPPLY E O LOGOTIPO AMAZONSUPPLY SÃO MARCAS REGISTRADAS DA AMAZON.IT, INC. OU SUAS AFILIADAS. COMO ASSOCIADO DA AMAZON, GANHAMOS COMISSÕES DE AFILIADOS EM COMPRAS ELEGÍVEIS. OBRIGADO AMAZON POR NOS AJUDAR A PAGAR AS TAXAS DO NOSSO SITE! TODAS AS IMAGENS DE PRODUTOS SÃO DE PROPRIEDADE DA AMAZON.IT E DE SEUS VENDEDORES.
Rede Piauí