Andebol-WM: Nach Hartem Kampf: Island ringt Portugal nieder

Dass die Partie zwischen Island und Portugal eine enge Kiste werden könnte, war schon im Vorfeld der WM klar. Am Ende war es dann ein Duell auf des Messers Schneide, das die Nordeuropäer nach hartem Kampf 30:26 (15:15) gewannen.

Er stach mit neun Treffern heraus: Bjarki Mar Elisson-
.imago/tt

Portugal deve ohne seinen gesperrten Cheftrainer Paulo Pereira em das Turnier starten. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten konnte man allerdings zunächst auf Augenhöhe mit Island agieren. Die Nordmänner gingen durch Bjarki Mar Elisson schnell in Führung und mit weiteren schnellen Umschaltaktionen sollte Aron Palmarsson dann zum 4:2 erhöhen.

Wenig später gab es die erste Überzahl, de Rui Silva aus der Nahdistanz mit seinem Wurf den Kopf von Björgvin Gustavsson getroffen hatte. Island nutzte morre, Omar Ingi Magnusson e Ellidi Vidarsson konnten gar auf vier Tore (6:2) erhöhen.

Die partie verlief hektisch, auch Island leistete sich in der Offensive viele unnötige Fehler und mit einem schönen Kempator konnte Rechtsaußen Pedro Portela zum 7:7 ausgleichen. Gudmundur Gudmundsson nahm eine Auszeit und vor allem die beiden Magdeburger Gisli Kristjansson und Omar Ingi Magnusson übernahmen nun Verantwortung.

Hektische Schlussphase

Das 11:9 von Sigvaldi Gudjonsson zwang die Herois do Mar zur Auszeit, im rechten Rückraum sollte Youngster Francisco Costa das Spiel beleben und Diogo Branquinho with einem Konter zum 12:12 (23.) wieder alles auf Anfang stellen.

Ein großes Problem waren die mehrfachen Wechsel für Portugal, denn Island nutzte oftmals die Unordnung in der Deckung aus. Allerdings hatte auch Alexandre Cavalcanti sich durch das Umtreten einer Wasserflasche eine Zeitstrafe eingefangen und damit zusätzlich noch einen Ballverlust verursacht.

READ  Copa do Mundo FIFA 2022 - Notícias - Tete: Neymar tornou-se um arco e flecha

Island ging durch Vidarsson wieder auf 14:12 weg, die Chance zur Drei-Tore-Führung ließ der Gummersbacher Kreisläufer aber gegen Manuel Gaspar verstreichen. Em Portugal, não havia razão para o craque Pedro Portela dizer que encontrou o Siebenmeter no Pausenpfiff noch para o verdienten 15:15-Halbzeitstand.

Island blieb auch nach dem Seitenwechsel in der Vorlage, allerdings agierten beide Teams nun deutlich disziplinierter und weniger hektisch. Island blieb in der Vorlage, konnte sich gegen die mit einer ofensivan Abwehr agierenden Portugiesen nicht lösen. Aufregung gab es dann beim Stand von 20:18 (42.) – Fabio Magalhães schob in der Abwehr zu und ließ Omar Ingi Magnusson über die Klippe springen. Em português verletzte sich bei der Aktion selbst, sah aber den Roten Karton. Nachdem Elisson auf drei Tore erhöht hatte, nahmen die Iberer eine Auszeit.

Portugal está perto de Nerven

Es wurde nun kräftig Handball gearbeitet und Portugal steckte nicht auf. Jede Möglichkeit zum Gegenstoß wurde genutzt und Leonel Fernandes konterte zum 22:21 (47.) ins verwaiste Tor und Francisco Costa spielte den Kempa-Pass auf Alexandra Calvalcanti zum 22:22-Ausgleich. Island hatte in der Arena von Kristianstad das Publikum größtenteils auf ihrer Seite, bei Portugal wurde Francisco Costa immer mehr zum spielentscheidenden Spieler.


Gudmundur Gudmundsson nahm às 24:24 eine Auszeit und stellte sein Team auf die Schlussphase ein. Die Iberer hatten die Chance zur moglichen Führung nicht genutzt und zeigten auch in der Schlussphase Nerven. Island nutzte nun seine Möglichkeiten und gewann 30:26 (15:15).

Ilha – Portugal 30:26 (15:15)


Ilha: Gustavsson 1, Hallgrimsson – Elisson 9/3, OI Magnusson 7/1, Gudjonsson 4, Vidarsson 4, GT Kristjansson 2, Palmarsson 2, E. Jonsson 1, Arnarsson, Gislason, O. Gudmundsson, V. Kristjansson, Rikhardsson, Smarason, steammisson
Portugal: Ferreira Espinha, Gaspar – Portela 8/3, R. Silva 4, Branquinho 2, A. Gomes 2, Mota Da Costa 2, Areia 1, Borges 1, Cavalcanti 1, Fernandes 1, Frade 1, Iturriza 1, Magalhães 1, Martins 1, costa
Schedsrichter: Robert Schulze (Magdeburg) / Tobias Tönnies (Stendal)
Zuschauer: 2738
Strafminten: 6/12
Desqualificação: – / Magalhães (41.)

READ  Portugal Sunset - Losing Myself (MISERO Remix)

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

RPIAUI.COM PARTICIPE DO PROGRAMA ASSOCIADO DA AMAZON SERVICES LLC, UM PROGRAMA DE PUBLICIDADE DE AFILIADOS PROJETADO PARA FORNECER AOS SITES UM MEIO DE GANHAR CUSTOS DE PUBLICIDADE DENTRO E EM CONEXÃO COM AMAZON.IT. AMAZON, O LOGOTIPO AMAZON, AMAZONSUPPLY E O LOGOTIPO AMAZONSUPPLY SÃO MARCAS REGISTRADAS DA AMAZON.IT, INC. OU SUAS AFILIADAS. COMO ASSOCIADO DA AMAZON, GANHAMOS COMISSÕES DE AFILIADOS EM COMPRAS ELEGÍVEIS. OBRIGADO AMAZON POR NOS AJUDAR A PAGAR AS TAXAS DO NOSSO SITE! TODAS AS IMAGENS DE PRODUTOS SÃO DE PROPRIEDADE DA AMAZON.IT E DE SEUS VENDEDORES.
Rede Piauí